Schliessen
Schliessen
KD Anleger St. Goarshausen
© KD Deutsche Rheinschiffahrt AG

St. Goarshausen

Die Loreleystadt am Fuße des weltberühmten Loreley Felsen. Auf rund 193 m N.N. erhebt sich der imposante Berg aus dem Mittelrheintal.

Mit dem von Heinrich Heine verfassten und von Friedrich Silcher vertonten Loreley-Lied ist die Sage der blonden Rhein-Nixe Loreley, welche die Schiffer ins Verderben gelockt haben soll, auf der ganzen Welt bekannt geworden. Auch heute noch spürt der Besucher den Mythos, wenn er hoch oben auf dem Loreley Felsen steht, in die Strudel des Rheines schaut und sich der gefährlichen Rheinenge bewusst wird. Ein Besuch der kleinen, aber schmuck herausgeputzten Altstadt unterhalb der Burg Katz lohnt sich.

Ticket Office St. Goarshausen

Rheinpromenade/Heinrich-Heine-Straße
56349 St. Goarshausen
Breite/Lat: 50.154230 Länge/Lon: 7.715763

Tel. 0 67 71 / 4 07
Fax 0 67 71 / 12 49
E-Mail: kd-sanktgoarshausen(at)k-d.com

Karte

Nützliche Informationen

Informationen zur Anlegestelle

  • Die KD Landebrücke in St. Goarshausen ist geeignet für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste.
  • Fahrgäste werden gebeten, ca. 15 Minuten vor der gewünschten Abfahrt vor Ort einzutreffen.
  • Fahrgäste, die ihren Fahrschein nicht am KD Ticket Office in St. Goarshausen erworben haben, werden gebeten, sich vor Ort am Ticket Office zu melden.
  • Zahlungsmöglichkeiten vor Ort: Bar, EC, Kreditkarte (Visacard, Mastercard)

Ihre Anreise mit Bahn/ÖPNV

Regionalbahn VIAS. Bahnhof St. Goarshausen ca. 5 Minuten Fußweg zur Anlegestelle der KD.

Ihre Anreise mit dem PKW

Direkt an der B42 direkt vor dem Fähranleger befindet sich ein Parkplatz. Der KD Anleger befindet sich ca. 500 m von diesem Parkplatz entfernt an den Rheinanlagen. Öffentliche Parkplätze befinden sich auch am Hauptbahnhof St. Goarshausen, gebührenfrei.

Informationen für Reisebusse

Ein Busstop zum Ein- und Ausstieg befindet sich ca. 100 m vor der KD Landebrücke.
Für Reisebusse ist ein spezieller Busparkplatz (gebührenpflichtig) in ca. 500 m Entfernung eingerichtet. Acht Parkplätze an der B 274. Die Gebühren sind zeitlich gestaffelt.

Schiffstouren ab/an St. Goarshausen

Tourentipps

Nostalgie-Route

Unser Highlight am romantischen Mittelrhein – auf den Spuren des UNESCO Welterbes. Nostalgie pur heißt es zwischen Koblenz und Rüdesheim. Erleben Sie an Bord des Schaufelradschiffs GOETHE stilecht die berühmtesten Sehenswürdigkeiten auf dem Fluss der deutschen Romantik.

  • KD Abfahrt in St. Goarshausen um 12:10 Uhr
Nostalgie-Route

Loreley-Tour

In St. Goarshausen befinden Sie die zauberhafte Loreley, die jedes Jahr tausende von Menschen aus aller Welt anlockt. Viele romantische Burgen, die Pfalz bei Kaub und die Feste Schönburg bei Oberwesel halten stolze Wacht über das Tal der Loreley und erzählen, sagenumrankt, von einer bewegten Geschichte.

KD Abfahrten in St. Goarshausen um 10:10, 12:10, 14:10, 15:10 oder 17:10 Uhr

Loreley-Tour

Burgenfahrt

Nirgends gibt es so viele mittelalterliche Burgen wie auf diesem einzigartigen Rheinabschnitt, der im Juni 2002 zum UNESCO Welterbe erklärt worden ist. Ob Festung Ehrenbreitstein am Deutschen Eck in Koblenz, Schloss Stolzenfels oder die einmalig erhaltene Marksburg in Braubach und viele mehr.

  • KD Abfahrten in St. Goarshausen um 10:10, 12:10, 14:10, 15:10 oder 17:10 Uhr
    (rheinaufwärts Richtung Rüdesheim)
  • KD Abfahrten in St. Goarshausen um 11:05, 12:05, 13:05, 16:05 oder 18:05 Uhr
    (rheinabfwärts Richtung Boppard und Koblenz)
Burgenfahrt

Kombiticket Seilbahn & Festung

Eine Tour auf und über dem Rhein. Lösen Sie unser Kombiticket und erleben Sie die Schönheit des Rheins in und um Koblenz auf dem Wasser und in luftiger Höhe. Inklusive Schifffahrt durch das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal und spektakulärer Seilbahnfahrt hoch zur Festung Ehrenbreitstein.

Kombiticket Seilbahn & Festung

Kombiticket Romanticum

Rheinromantik auf dem Wasser und im Museum. Inklusivve Schiffstour druch das UNESCO Welerbe Oberes Mittelrheintal und Eintritt in das neue interaktive Museum in Koblenz.

Kombiticket Romanticum

Angebote vor Ort

Loreley Besucherzentrum

Das Loreley-Besucherzentrum, das seinen Sitz auf dem Loreleyfelsen hat, wurde 2000 als ein Teil des weltweit anerkannten EXPO Projektes eröffnet. Im Besucherzentrum können Sie sich in Form einer 6-teiligen Ausstellung und eines Erlebnisraumes mit einem 3D-Film, rund um das Thema „Welterbe Oberes Mittelrheintal“ beschäftigen. Insbesondere mit dem Mythos der Loreley, der Landschaft, die Kultur und die Menschen der Region, sowie mit dem Weinbau, die außergewöhnliche Fauna und Flora, die Geologie, die Rheinschifffahrt und vieles mehr.

Loreley Museum

Im 14. Jahrhundert wurde der Stadtturm unter der Regierungsgewalt des Grafen Katzenelnbogen erbaut. Dieser Turm diente der Stadtfestigung um wie üblich damals, Zölle einzusammeln. Im historischen Stadtturm befindet sich eine kleine, aber eindrucksvolle Sammlung zur Wein- und Heimatgeschichte. Genauso interessant ist auch die Weinschänke im Erdgeschoss, die ihren Mittelpunkt in der Weinpresse auch „Torkel-Keller“ genannt hat.

Sommerrodelbahn Loreley-Bob

Auf dem Loreleyplateau, entlang des Premiumwanderweges „Rheinsteig“, befindet sich als besondere Attraktion die Sommerrodelbahn LORELEY-BOB. In Komfortschlitten sausen die Rodelgäste, alleine oder zu zweit, mit bis zu 40 km/h in einer 700 m langen Edelstahlmulde zu Tal. Zuvor wird man mit einem  Liftersystem bequem zur Bergstation befördert, wo sich der Rodelschlitten automatisch zur Bergabfahrt ausklinkt.

  • Tipp: Ermäßigte Tickets für die Sommerrodelbahn erhalten Sie im Vorverkauf über unsere KD Ticket-Offices.

Tourist-Information St. Goarshausen

Bahnhofstraße 8
56346 St. Goarshausen
Tel. 06771 / 9100
Fax 06771 / 91015
E-Mail info@loreley-touristik.de

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Service Center

Tel. 0221/2088-318
Fax 0221/2088-345

info(at)k-d.com

Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Leistungen der KD.

Zu den FAQ

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.