Schliessen
Schliessen
MS RheinPoesie vor Düsseldorf

Alles neu in Düsseldorf

Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt ist die zweite Heimat der KD. Jeder dort kennt die KD-Schiffe und den Anleger am Burgplatz als Startpunkt für vielfältige Ausflugsfahrten. Pünktlich zum Saisonstart 2018 präsentiert die Köln-Düsseldorfer die ehemalige MS Warsteiner in völlig neuem Gewand, mit neuem Namen und mit vielen neuen Angeboten.

Die KD hat das Schiff für rund 350.000 Euro einer technischen und ästhetischen Rundumerneuerung unterzogen. Wo früher Mahagoni, Rauchglas und Messing das Interieur prägten, haben moderne Grau- und Crèmetöne in Kombination mit heller Eiche, Glas und gebürstetem Edelstahl Einzug gehalten. Sie sorgen für eine moderne und doch warme Atmosphäre, verleihen dem offenen Raumkonzept des Schiffes zusätzliche Weite und bilden einen passenden Rahmen für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Ein neues Licht- und Soundkonzept durfte dabei ebenfalls nicht fehlen, um das Schiff in eine echte Eventyacht zu verwandeln und vielfältigste Ansprüche zu erfüllen. Im Rahmen eines Leserwettbewerbs mit der Rheinischen Post haben die Düsseldorfer „ihrem“ neuen Schiff schließlich selbst einen würdigen und klangvollen Namen gegeben: MS RheinPoesie ist in großen Lettern am Rumpf der schicken Yacht zu lesen.

Ab 18. April wird MS RheinPoesie in ein neues und umfangreiches Programm starten. Dabei kommen Gourmets genauso auf ihre Kosten wie Partygänger und Ausflügler. Für Genießer empfehlen sich die all-inclusive Abendfahrten, die ab Juni regelmäßig samstags stattfinden. Während einer 3-stündigen Abendfahrt sind neben dem Buffet auch alle Getränke wie Weine, Bier und Softdrinks im Preis von 59 Euro enthalten. Ein DJ sorgt für Stimmung. Wer an Bord gar auf Sterneniveau schlemmen möchte, hat dazu in diesem Jahr ebenfalls zum ersten Mal die Gelegenheit. Im Rahmen der exklusiven Dinnerfahrten können sich die Düsseldorfer auf die Sterneköche Holger Berens, Erika Bergheim und Philipp Wolter zu Gast an Bord der KD freuen. Die einzigartige Kombination aus kulinarischem Hochgenuss und entspannter Schiffspartie ist für 76 Euro zu erleben (Termine: 17.07., 16.08., 13.09.2018).

Für das Feierabend-Bier an einem lauen Sommerabend gibt es ab sofort ebenfalls eine neue Location zur Auswahl. Ab Juni lichtet die KD am Burgplatz in Düsseldorf immer montags bis donnerstags um 20 Uhr die Anker zur Abendfahrt. Zwei Stunden dauern diese chilligen Touren entlang des abendlichen Stadtpanoramas. Wer gerne einen ganzen Tag auf dem Schiff verbringen möchte, sollte sich den Mittwoch freihalten. Der ist ab Mai Ausflugstag, denn dann geht es rheinauf und rheinab auf Entdeckungstour: Duisburg, Zons, Köln und Krefeld lauten die Ziele der Tagesfahrten mit Programm.

Der Düsseldorfer Partykalender bekommt ebenfalls reichlich Zuwachs. Während die Partys der KD in Köln bereits Kultstatus erreicht haben und jeden Freitag mehr als 1.000 Gäste auf dem Rhein feiern, sollen nun auch die Düsseldorfer Partygänger auf den Geschmack gebracht werden. MS RheinPoesie bietet als stylishe Eventyacht die perfekte Location samt open-air Feeling für die neuen Partyformate der KD.

Zum Auftakt wird beim Tanz in den Mai in den Wonnemonat getanzt. Ab Juni geht es dann richtig los mit der „No Limits“ Chart-Party. Hier sind bereits alle Getränke wie Bier, Sekt und Softdrinks im Ticketpreis von 42 Euro enthalten (08.06., 03.08.2018). „Funky Friday“ heißt die neue Ü30-Party in Düsseldorf. Auf dem Plattenteller: Das Beste der letzten 30 Jahre (29.06., 28.09.2018). Ebenfalls zu Gast, und zwar an Bord der großen MS RheinFantasie sind das bekannte DJ-Team „Die Strandpiraten“ mit einem Deep- und Techhouse Törn auf dem Rhein (22.06., 17.08.2018). Das außergewöhnlichste Partyformat „Silent Beats“ dürfte die wahrscheinlich leiseste Party sein, die je auf einem KD-Schiff gefeiert wurde. Jeder Gast erhält am Einlass Funkkopfhörer, und drei DJs bespielen drei Channels mit Charts, Schlager und Elektro (13.07., 07.09.2018). Auf keinen Fall fehlen dürfen in einer Karnevalshochburg wie Düsseldorf natürlich die Karnevalspartys. Ab der Session 2018/19 können alle Jecken endlich auf dem Rhein schunkeln. „Schiff Helau“ ist das Feiermotto an gleich zehn Abenden zwischen November 2018 und Februar 2019. Gruselige Verkleidungen sind beim „Ghost Ship“ angesagt, dem neuen Halloween-Format auf dem Rhein. Vor Weihnachten am 23. Dezember heißt es dann „Say hello to Santa“. Dahinter verbirgt sich eine groovige „Wir-warten-aufs-Christkind-Party“ für Liebhaber von Electronic Dance Music.

Neben allen Neuheiten im Düsseldorfer Eventkalender bleiben die 1-stündigen Panoramafahrten mit täglich sechs Abfahrten fester Bestandteil des KD Programms. Tickets für sämtliche Partys, für kulinarische Touren und Ausflugsfahrten gibt es unter www.k-d.com sowie direkt am KD Ticket Office am Anleger Burgplatz.

Pressekontakt für Journalisten

Gern unterstützen wir Sie bei Ihren Recherchen und Anfragen.

Nicole Becker

Nicole Becker
Tel. +49(0)221/2088-230
Fax +49(0)221/2088-213
E-Mail: nicole.becker(at)k-d.com

Firmenanschrift:

Köln-Düsseldorfer
Deutsche Rheinschiffahrt AG
Presseabteilung
Frankenwerft 35, 50667 Köln

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.