Schliessen
Schliessen

Mit viel Power in den Herbst

Die Sonne hat sich in diesem Sommer etwas rar gemacht. Womöglich, um im Herbst noch einmal so richtig zu zeigen, wie viel Kraft in ihr steckt. Ganz viel Power verheißt auf jeden Fall das Herbstprogramm der Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt. Die Palette lässt keine Wünsche offen. Wir haben die wesentlichen Angebote für eine interessante Panoramafahrt, eine überraschende Eventfahrt, einen inspirierenden Abend, einen entspannten Tagesausflug oder ein kulinarisches Erlebnis zusammengestellt.

Urlaub am romantischen Mittelrhein

Mitten im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal, das sich von Koblenz bis Bingen erstreckt, liegt die berühmte Loreley, der sagenumwobene Felsen in St. Goarshausen. Die KD-Loreley-Tour führt mitten hinein in die unvergleichliche Landschaft. Für unzählige Menschen ist das Mittelrheintal ein Anziehungspunkt, auch wegen der Vielzahl der Burgen und Schlösser zu beiden Seiten des Rheins. Auf der etwa 67 Kilometer langen Strecke des Oberen Mittelrheintales zwischen Rüdesheim und Bingen gibt es über 30 Burgen und Schlösser. Die Burg Rheinfels mit dem übrigens sehr ansprechenden Romantik Hotel Schloss Rheinfels zählt ebenso wie die Schönburg bei Oberwesel, die Burg Stahleck bei Bacharach oder die Pfalz bei Kaub zu den touristischen Höhepunkten des Mittelrheintals. Sehr zu empfehlen ist ein Kurzurlaub am Mittelrhein. Die malerischen Weinorte überraschen mit ihrer jeweiligen Schönheit.

Mit den Schiffen der KD sind die Perlen am Rhein mühelos zu erreichen.

Das Siebengebirge ist ein beliebtes Ziel

Für einen erholsamen Tagesausflug in den Herbstferien bietet sich eine Schiffstour ins Siebengebirge an. Das Mittelgebirge zählt seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Ausflugszielen am Rhein. Auf der Strecke zwischen Köln und Linz liegen Burgen, Weinorte wie Königswinter oder Unkel und Kultureinrichtungen wie die Museen in Bonn oder das Arp-Museum im Ortsteil Rolandseck in Remagen. Vor allem Königswinter ist nicht nur wegen des Drachenfels mit der Drachenburg eine Reise wert. Sehenswert sind auch die Zahnradbahn und das Siebengebirgsmuseum. Der Ort ist ein guter Startpunkt für eine Wanderung durchs Siebengebirge. Zudem bietet die überwiegend flache Landschaft mit gut ausgebauten Fahrradstrecken ideale Bedingungen für kombinierte Reisen aus Schiffs- und Fahrradtour.

Wer von Königswinter aus zu Fuß auf den Drachenfels möchte, kann den Eselsweg für den Aufstieg nutzen oder am Rand der Altstadt durchs Nachtigallental gehen. Eine Nachtigall wird der Wanderer wohl kaum treffen, aber vielleicht tut es auch ein Musikus: Im unteren Tal steht das Denkmal des bekannten Kölner Sängers Willi Ostermann. Der Liedermacher verfasste Heimatlieder, war aber musikalisch vor allem im Karneval sehr aktiv. Unsterblich wurde er durch das Lied: „Heimweh nach Köln“, in dem er behauptet, zu Fuß nach Köln gehen zu wollen (ich möch zo Foß noh Kölle jon).

Karneval auf dem Rhein

Von Willi Ostermann zu den aktuellen Bands: Mit der Veranstaltung „11.11. om Rhing“ startet auch die KD am „Elften-im-Elften“ offiziell in die neue Karnevalssession. Die KD-DJs sorgen mit Klassikern und aktuellen Hits für die passende Stimmung an Bord. Als Live-Band tritt „Miljö“ auf. Die karnevalistische Aufwärmphase beginnt für die jecken Fans bereits ab 5. November bei den Karnevals-Partys „Karneval om Rhing“. Dann sind unter anderem Lupo, Kuhl un de Gäng, Fiasko und Planchemalöör mit dabei. Die beliebte Partyreihe findet im Februar an allen Wochenenden bis zum Sessionshöhepunkt ihre Fortsetzung. Aktuell gilt für alle Partyfahrten in NRW mit Tanz die verschärfte „3G-Regel“, das heißt, es haben nur Geimpfte, Genesene und Gäste mit negativem PCR-Test Zutritt. Die vergangenen Monate haben jedoch gezeigt, dass die Regeln häufig neu justiert werden müssen, um dem aktuellen Pandemie-Geschehen gerecht zu werden. Die KD informiert daher stets aktuell auf ihrer Website in den FAQ.

Grenzenloser Genuss

Das erste Frühstück ist bereits am reservierten Sitzplatz eingedeckt. Am Buffet wird eine reichhaltige Auswahl kalter und warmer Speisen einschließlich Dessert angeboten. Einen stimmungs- und genussvollen Tagesabschluss bieten die beliebten all-inclusive Abend­fahrten in Köln, Düsseldorf, Mainz und Koblenz. Die Gäste erwartet ein reichhaltiges Spezialitäten-Buffet. Doch nicht nur die Speisen sind inbegriffen, auch bei den Getränken haben die Gäste die Wahl zwischen verschiedenen Weinen, Bier und Softdrinks. Wie bei allen Fahrten findet das bewährte Hygienekonzept der KD Anwendung.

„Schiffstour, Genuss und Sightseeing lassen sich in Köln und Düsseldorf beim Sonntagsbrunch verbinden.“

Kurztrips mit überraschenden Eindrücken

Die Panoramafahrten in Frankfurt, Köln, Düsseldorf und Cochem bieten den KD-Reisenden völlig neue Eindrücke. In Frankfurt geht es vorbei an der Skyline der Mainmetropole, der Paulskirche und am Museumsufer entlang. In Düsseldorf startet die Fahrt in der Altstadt und nimmt die Gäste mit durch den Medienhafen. Ebenfalls vor der Kulisse der Altstadt startet die Reise in Köln und führt vorbei am Dom, am Rheinauhafen mit Schokoladenmuseum und den imposanten Kranhäusern. Nicht mit Großstadtflair, dafür mit der atemberaubenden Mosellandschaft punktet die Panoramafahrt in Cochem. Diese Kurztrips lassen mitunter auch Einheimische staunen, wie toll und einzigartig ihre Heimatstadt ist.

Sicherheit steht an erster Stelle

Alle Fahrten finden unter Berücksichtigung der bewährten Hygienekonzepte statt, die die Köln-Düsseldorfer seit Beginn der Corona-Pandemie ausgearbeitet, erprobt und ständig weiterentwickelt hat. Die KD folgt den Richtlinien des RKI (Robert Koch-Institut) und der örtlichen Gesundheitsämter. Da die Corona-Schutzverordnungen in den einzelnen Bundesländern nicht immer einheitlich, beziehungsweise aufgrund der Entwicklung der Infektionszahlen sehr dynamisch sind, finden die Gäste die Antworten auf die wichtigsten Fragen, unter anderem zu den 3G-Regeln, zur Maskenpflicht und zum Einsatz der offiziellen Corona-Warn-App auf der Internetseite der KD im Menü FAQ. Alle Informationen werden selbstverständlich laufend aktualisiert.

NEU! MS RheinGalaxie
Spektakulär auf dem Rhein!
Das neue KD Eventschiff.
[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.