Schliessen
Schliessen

Jecke Karnevalspartys auf dem Wasser

Alaaf zesamme! Jecke opjepass! Fastelovend jeiht et met d’r Köln-Düsseldorfer Rheinschiffahrt av. Das war Kölsch, die einzige Sprache, die man auch trinken kann. Bei den Karnevalspartys der Köln-Düsseldorfer gibt es beides, kölsche Töne und Kölsch im Glas. Und natürlich noch viel mehr. Die fünfte Jahreszeit wird in Köln in den Sälen, auf der Straße, in den Kneipen und an Bord der KD-Schiffe kräftig gefeiert.

"11.11 om Rhing"

Die Gute-Laune-Pakete, die das Event-Team der Köln-Düsseldorfer für die verschiedenen Karnevalspartys geschnürt haben, können sich sehen lassen. Dabei profitieren die Gäste von der jahrelangen Erfahrung der KD als Spezialist und Veranstalter von Events und Partys auf den Schiffen als ganz besondere Locations. Zum Sessionsstart heißt es „11.11. om Rhing“. Los geht es bereits eine Stunde vor dem großen Countdown, mit dem pünktlich um 11.11 Uhr, die ie Session eingeläutet wird. An Bord der KD geht die fröhliche Sause um 10.11 Uhr los. Kostüm und gute Laune sind Trumpf.

Spaß pur im Karnevalskostüm

Das bunt geschmückte Partyschiff legt an diesem Tag nicht ab, sondern bleibt am KD Anleger am Rheinufer in der Kölner Altstadt liegen. Nachzügler können getrost noch etwas später zur Party kommen. Bis 13 Uhr ist der Einlass exklusiv den Gästen vorbehalten, die ihre Tickets im Vorverkauf erworben haben. Je nach Kapazität ist es später auch für Kurzentschlossene möglich, spontan mitzufeiern. KD Eventmanager Michael Baumann rät dringend dazu, sich sein Ticket rechtzeitig zu sichern. „Wer einmal auf dem Schiff gefeiert hat, weiß die tolle und ausgelassene Stimmung an Bord zu schätzen. Wenn der Kölner Karneval feiert, feiert er mit uns. Alles ist bestens organisiert, es gibt keine unangenehmen Überraschungen, alles geht zivilisiert über die Bühne. Wir bieten Spaß pur.“ Die KD DJs sorgen mit der angesagtesten Karnevalsmusik und den TopTiteln aus den Charts für beste Partystimmung mit Musik zum Mitsingen, Mitschunkeln und Abtanzen. Ein Highlight ist der Auftritt von „Miljö“, einer der Top-Bands im Karneval. Zu ihren größten Hits zählen „Wolkeplatz“, „Null oder Hundert“ und „Noh Huss“. Sicher stellen die fünf Musiker auch aktuelle Titel vom im Herbst erschienenen neuen Album vor. Um 17.30 Uhr endet die Veranstaltung.

Fantasievolle Kostüme

Kölsche Greesberger auf der Bühne

Angesagte Live-Bands

Tolle Partystimmung

„Wenn der Kölner Karneval feiert, feiert er mit uns."

Top Bands aus der Karnevalsszene

Namhafte Bands treten auch bei den über die Session verteilten Karnevals-Partys an Bord der KD auf. „Jeck an Deck“ heißt es bereits vor dem offiziellen Karnevalsbeginn zum ersten Mal. Mit einem munteren Vorglühen startet die jecke Reihe am 4. November. Live-Gast ist an diesem Abend die Band „Planschemalöör“. Bei „Jeck an Deck“ heizen die KD DJs den Gästen mit den Top-Hits der Session kräftig ein. Die närrischen Touren beginnt jeweils um 19 Uhr (Einlass) und enden um 1 Uhr. Sie beinhalten eine einstündige Rundfahrt. Die Live-Bands, die an unterschiedlichen Tagen auftreten, zählen zu den besten, die die Kölner Karnevalsszene in den zurückliegenden Jahren hervorgebracht hat. Es wirken mit: Kuhl un de Gäng, Fiasko, Eldorado, Funky Marys, Aluis, Chanterella und Kommando 3. Die drei letztgenannten sind Newcomer mit großem Potential. Während Aluis mit Peter, Mathieu, Jan und Chris ebenso wie Chanterella mit Yannick, Manuel, Mario und Max zu viert auf die Bühne gehen, wartet die Formation Kommando 3 mit einer besonderen Besetzung auf. Neben Sänger Jörg und Gitarrist Tim gehört DJ Eik dazu. Die Band überrascht mit einer völlig neuen Art, die größten Karnevalshits zu präsentieren.

Tanz, Tusch und Traumstimmung

Die Tänzerinnen und Tänzer der Tanzgruppe „Kölsche Greesberger“ wirken inzwischen schon traditionell bei jeder Veranstaltung mit und machen gute Laune. Die Gruppe ist Teil der „Großen Karnevals-Gesellschaft Greesberger“, die 1852 gegründet wurde. Die Familiengesellschaft zählt zu den ältesten Gesellschaften im Kölner Karneval, der in der Session 2022/2023 Jubiläum feiert. Vor 200 Jahren wurde der Karneval in der Domstadt neu geordnet. Jubiläum feiern auch die Gesellschaften, die 1823 bereits existierten. Das sind die „Roten Funken“, die „Grosse von 1823“, die „Tanzgruppe Hellige Knäächte un Mägde“, die „Goldene Lyskircher Hellige Knäächte un Mägde“ und das Festkomitee Kölner Karneval. Auch ohne närrisches Jubiläum sind die Partys „Jeck an Deck“ echte Karnevalsknüller. Das beweisen zum Beispiel die Partyfotos, mit denen der KD Bordfotograf die besondere Stimmung mit der Kamera festhält. Die Fotos kann man sich auf der Website der Köln-Düsseldorfer und auf Facebook anschauen, nachdem der letzte Tusch verklungen ist und die Konfettireste zusammengefegt sind.

NEU! MS RheinGalaxie
Spektakulär auf dem Rhein!
Das neue KD Eventschiff.
[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.