Schliessen
Schliessen

Festliche Fahrten

Gleich mehrere Türchen fügt die KD in diesem Jahr ihrem großen Adventskalender hinzu. Dahinter verbergen sich herrlich festliche Überraschungen: Neu sind zum Beispiel die schmackhaften wie stimmungsvolle Adventsfahrten in Mainz ebenso wie die Silvesterpartys in Koblenz und Mainz. Die RheinZeit-Redaktion hat vorab schon einmal einen Blick riskiert.

Besinnlichkeit, ein wenig innehalten in der hektischen Vorweihnachtszeit – diesen Wunsch hegen viele. Der nahezu perfekte Ort dazu ist die MS Godesburg, eines der komfortablen Ausflugsschiffe der Köln-Düsseldorfer. Sie legt ab 1. Dezember regelmäßig in Mainz ab und ist so etwas wie eine schwimmende Weihnachtsinsel, denn an Bord gibt es alles, was die Advents- und Weihnachtszeit so schön macht: festliche Dekoration, leckere Waffeln, heißen Punsch und üppige winterliche Buffets. Das aber fernab des innerstädtischen Trubels, den man sich bei einer gemütlichen Schiffspartie ganz entspannt aus der Ferne anschauen kann.

„Wir sind alle sehr gespannt und freuen uns auf dieses neue Highlight im Advent.“
KD Vorstand Achim Schloemer

Adventsstimmung hoch drei

Bei ihrer Premiere im vorweihnachtlichen Mainz hat die KD gleich drei unterschiedliche Programme im Angebot: Wer eine kleine Auszeit braucht oder die passende Einstimmung auf den Weihnachtsmarktbummel möchte, ist bei den weihnachtlichen Nachmittagsfahrten genau richtig. Immer samstags und sonntags gleitet die MS Godesburg zwischen 15 und 17 Uhr über den Rhein. Beim entspannenden Blick auf das weihnachtliche Stadtpanorama der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt können die Passagiere frische Bergische Waffeln mit heißen Kirschen genießen.

Deutlich mehr Hunger sollte mitbringen, wer sich beim sonntäglichen Adventsbrunch einbucht. Das reichhaltige Buffet lässt garantiert keine Wünsche offen und ist im Ticketpreis ebenso inbegriffen wie Kaffee, Tee und selbstverständlich eine ausgedehnte Schiffstour.

Freitags und samstags lichtet MS Godesburg in der Adventszeit auch abends ihre Anker. Um 20 Uhr legt sie ab zur all-inclusive Abendfahrt. Da heißt es über 3 Stunden lang schlemmen, plaudern und die festliche Atmosphäre an Bord genießen und vielleicht sogar tanzen? Denn ein DJ sorgt für die passende musikalische Untermalung, während sich die Gäste die Köstlichkeiten vom Buffet schmecken lassen.

Diese Tour eignet sich übrigens auch bestens für die Weihnachtsfeier mit Freunden, Verein, Familie oder Firma. Übrigens sind Wein, Bier und Softgetränke ebenso wie das Buffet im Preis bereits enthalten.

Nicht nur zur Weihnachtszeit

Zu Silvester hat die KD für die Mainzer wohl eine der stimmungsvollsten Feiern der Stadt im Angebot: Die Tische im Salon der MS Godesburg sind dann besonders festlich eingedeckt. Mit dem Begrüßungssekt in der Hand geht es für die Passagiere zu ihren reservierten Plätzen. Ein reichhaltiges warmes und kaltes Buffet liefert eine gute Grundlage für die lange Partynacht. Auch die Getränke und ein mitternächtlicher Snack sind im Preis inbegriffen. Nahezu unbezahlbar ist jedoch der Ausblick, den man vom Schiff auf das große Silvesterfeuerwerk hat. Unverstellt und aus ganz außergewöhnlicher Perspektive kann man vom Freideck der Godesburg aus das neue Jahr gebührend willkommen heißen.

Feuerwerk am Deutschen Eck

Auch Koblenz hat seinen Besuchern bekanntermaßen viel zu bieten: das Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck natürlich, Burg Stolzenfels als Inbegriff der Rheinromantik, die spektakuläre Seilbahn über den Rhein oder auch die über allem thronende Festung Ehrenbreitstein. Zum Jahresabschluss ist die Stadt um eine weitere Attraktion reicher: eine stimmungsvolle Silvesterfahrt auf dem Rhein. Denn erstmals lichtet die KD am letzten Abend des Jahres auch in Koblenz die Anker und lädt ein zu festlichem Buffet, guten Getränken und tanzbarer Musik. Und das alles vor der spektakulären Kulisse des Oberen Mittelrheintals. Da kann 2018 doch eigentlich nur gut werden.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.