Schliessen
Schliessen
Junge Philharmonie - Violinisten auf der Bühne
© Junge Philharmonie Köln

Junge Philharmonie Köln

The Chambers live an Bord
Furioses Crossover Konzert!
Neue, moderne Arrangements aus Klassik, Pop und Weltmusik.

Die Stimmführer und Solisten des langjährigen Publikumslieblings „ Junge Philharmonie Köln“ stellen nach jahrelangem Reifen in der Interpretation klassischer Orchesterwerke in der neuen Formation „ The Chambers“ nun auch auf modernen Instrumenten wie Schlagzeug und Saxophon ihr exzellentes Können unter Beweis und überraschen sogar durch ausgezeichnete gesangliche Fähigkeiten, wenn sie das Beste aus Klassik, Pop und Weltmusik zu einem Feuerwerk musikalischen Ausdrucks verdichten.

Programmgestaltung , Arrangements und musikalische Leitung:
Mark Gertsel und Pawel Zuzanski

Programm | 15.10.2017

  • Schiffstour ab/an Köln
  • 18:30 Uhr Einlass
  • 19:30 Uhr Abfahrt
  • 22:00 Uhr Rückkunft
  • 22:00 Uhr Veranstaltungsende
  • Eventschiff MS RheinEnergie
  • Ensemble Junge Philharmonie Köln
  • freie Platzwahl an Bord
  • leckere Snack- und Getränkeauswahl
  • Ticketpreis: ab € 26

Tickets buchen

Musikalisches Programm

Das Ensemble besticht sowohl durch die einzigartigen neuen Arrangements der Highlights aus 50 Jahren Popmusik als auch durch einfühlsame Interpretationen der größten Werke klassischer Komponisten, wobei das handwerkliche Können weltbekannter ernster Musiker fruchtbare Verbindungen eingeht mit dem glühenden Engagement der noch immer jungen doch zu echten Profis gereiften Musiker des international besetzten Ensembles.

Und auch die Freunde internationaler Folklore werden bei diesem einzigartigen Konzert nicht zu kurz kommen:  Mikis Theodorakis‘ Sirtaki aus dem Film „Alexis Sorbas“ führt uns über das russische „Den langen Weg entlang“- bekannt geworden als „Those were the Days“ und auch durch die köllsche Version der Gruppe „Brings“- zum Werk „Oblivion“ des für seine Tango Kompositionen bekannten argentinischen Komponisten Astor Piazzolla.

Nikolai Rimski – Korsakow wird mit Zitaten aus „Scheherazade“ vertreten sein, John Lennon, Paul McCartney, George  Gershwin und Carlos Santana kontrastieren mit  Songs wie : Jobims „Girl from Ipanema“ als wohl bekanntestes Stück des MainStream Jazz, Nino Rota´s „ Der Pate“, Peter Tschaikowskis „Russischer Tanz“ aus dem Ballett „Schwanensee“ und Bart Howards „Fly me to the Moon“ stehen in diesem erstaunlichem Crossover Konzert neben „Hey Jude“ von Lennon / McCartney

Karte Köln

Das könnte Sie auch interessieren

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Service Center

Tel. 0221/2088-318
Fax 0221/2088-345

info(at)k-d.com

Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Leistungen der KD.

Zu den FAQ